Welser Wirte Ring - Welser Wirte Ring - Oktober 2012

Rezept des Monats Oktober 2012

Roastbeef

Das Rezept für Roastbeef oder Beiried aus dem besten Teil des Rindes schmeckt sowohl kalt als auch warm einfach gut.

2 kg Roastbeef im Ganzen (vom Beiried, Lende, Rippenstück, Entrecôte)
Dijon-Senf
Salz & Pfeffer
2 EL Butterschmalz

Für´s Backblech
Frische Kräuter: Thymianzweig, Rosmarienzweig ,Salbeizweig
1 Lorbeerblatt

Das Fleisch:
Auf fettreicher Seite schröpfen (in Abständen von 1 cm mit scharfen Messer die Fettauflage bis zum Fleischansatz einschneiden).
Mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern.

In Pfanne Butterschmalz erhitzen, Roastbeef mit Fettseite voran einlegen. Auf allen Seiten scharf bräunlich anbraten

Das Backrohr:
Bratenstück auf den Bratenrost (Gitterrost) der mittleren Schiene legen. Daruner ein Backblech, auf welches man die Gewürzzweige legt
(für die Aromatisierung)!

Temperatur: 
Rohr vorgeheizt auf 90°C (=Idealtemperatur für´s Langsamgaren). 

Zeit:
Pro kg Fleisch wird 85 Min. gegart (ohne Flüssigkeitszugabe). Dann ist es innen noch schön rosa/rot (Kerntemperatur von 65°C).
Nach der Hälfte der Garzeit das Fleisch wenden.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GastuWirt

bzst wels oo4 200

Diese Website verwendet Cookies. Informationen ueber Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklaerung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk